Sie sind hier: Landesgruppen / Ostsee / Aktuell

 

Landesgruppe Ostsee - Aktuell

 

 

 

DAVC  7-Türme-Veteranen-Fahrt 2017

Nicht immer kann das Wetter so traumhaft sein, wie im letzten Jahr. Der erste Tag zeigte sich von der regnerischen Seite. Aber die sehr interessante und abwechslungsreiche Streckenführung durch die Wilster Marsch und entlang der grünen Küstenstraße bis nach Friedrichskoog sowie zum Übernachtungsziel in Heide hat die ohnehin kaum getrübte Stimmung wieder wettgemacht.


Die wahre Entschädigung trat dann am zweiten Tag ein. Der Himmel zeigte sich von einer seiner schönsten Seiten. Das nasse Element kam nur beim Angeln eines Fisches kurz nach dem Start in Heide und beim Befördern eines randvoll mit Wasser gefüllten Bechers über eine Hindernisstrecke am Zielort in Travemünde zum Tragen.


Wir danken allen Fahrern und Mitfahrern für die Teilnahme an dieser Veteranen-Rallye und für die außerordentlich positiven Rückmeldungen! Die Veranstaltung lebt im Wesentlichen von und mit den Teilnehmern und den anregenden Gesprächen unter sympathischen Oldtimerfreunden. Dies war auch in diesem Jahr wieder zu spüren.

Die Preisverleihung im Travemünder Brügmanngarten war ein weiteres Mal der gelungene Abschluss der 7-Türme-Veteranen-Fahrt 2017. Für alle Teilnehmer, die sich gerne noch einmal ihr Ergebnis ansehen möchten, haben wir die Ergebnisliste als pdf zum Download bereitgestellt.

Eine Zusammenstellung der schönsten Fotos ist in Vorbereitung und wird demnächst auf dieser Seite zu sehen sein.

Wir würden uns freuen, wenn der/die eine oder andere bei der nächsten Veranstaltung wieder mit dabei ist oder uns bei den regelmäßig stattfindenden Clubtreffen besucht.

Ihr / Euer Organisationsteam

 

 

DAVC 7-Türme-Veteranen-Fahrt 2017

 

am 9. und 10. September 2017

 

Liebe Oldtimerfreunde,

die Vorbereitungen für unsere 7-Türme-Veteranen-Fahrt 2017 sind abgeschlossen. Herzlich willkommen sind drei- und vierrädrige Veteranenwagen sowie Motorräder, die vor dem 31. Dezember 1992 hergestellt wurden. Da es sich um eine touristische Ausfahrt handelt, findet keine Einteilung der Fahrzeuge in Klassen statt.


Die attraktive Fahrtroute mit Start in der historischen Lübecker Altstadt führt uns auf romantischen Straßen durch kleine Dörfer Richtung Westen durch die Wilster Marsch bis nach Burg. Die Mittagspause legen wir in Neuendorf-Sachsenbande ein. Nach Überquerung des Nord-Ostsee-Kanals geht es streckenweise entlang der grünen Küstenstraße weiter bis nach Friedrichskoog am Biosphärenreservat im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer und anschließend nach Heide, wo wir übernachten werden. Bei einer Abendveranstaltung im Hotel bietet sich Gelegenheit zu einem Gedankenaustausch rund um das Oldtimerhobby zwischen unseren Clubmitgliedern und den Teilnehmern.

Auch der zweite Tag hält unbekannte und überraschend schöne Strecken bereit. Nach der Fahrt durch den Naturpark Aukrug bei Neumünster führt uns der Weg weiter durch die Seenlandschaft der Holsteinischen Schweiz. Nach einem Zwischenstopp in Nettelsse zur Mittagspause geht es wieder zurück an den Ostseestrand nach Travemünde.

Wir sind überzeugt davon, dass wir die Fahrt auch in diesem Jahr zu äußerst günstigen Konditionen anbieten können. Das Nenngeld beträgt für jedes Automobil und jedes Motorrad einschließlich Fahrer 265,00 €. Jeder Beifahrer kann für 195,00 € an der Veranstaltung teilnehmen. Das Startgeld beinhaltet die Übernachtung sowie eine Vollverpflegung für die Zeit der Veranstaltung. Hinzu kommt gegebenenfalls ein Einzelzimmerzuschlag.


Die vollständige Ausschreibung mit Nennungsformular können Sie HIER abrufen. Sie steht auch unter TERMINE auf unserer Internetseite zum Download zur Verfügung. Weitere Details enthält auch unser Flyer, der Anfang Februar 2017 ebenfalls unter TERMINE abrufbar sein wird.


Die Organisationsleitung liegt in den Händen der Landesgruppe Ostsee e.V. im DAVC.
Als Ansprechpartner stehen Georg Sewe, Tel.: 0172-3235005 und Hanni Reese, Tel.: 0176-24403774 zur Verfügung. Unsere E-Mail-Adresse lautet 7-tuerme-vf@online.de.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung und Ihre Teilnahme!                              Achtung: Nachmeldungen sind noch möglich!
 

 

 

 

Oldtimertreffen und Teilemarkt 2017

Nicht das erhoffte Traumwetter, aber Sonnenschein und angenehme Temperaturen – hervorragende Bedingungen, um mit dem Old- oder Youngtimer nach Lübeck-Blankensee zur Jubiläumsveranstaltung der DAVC Landesgruppe Ostsee e.V. zu kommen.

30 Jahre Oldtimertreffen und Teilemarkt.

Diesen Geburtstag konnten auch einige Fahrzeuge feiern, für die eine besondere Fläche reserviert worden war.
Über 1000 Fahrzeuge aller Art, die älter als 20 Jahre sind, haben für eine eindrucksvolle Kulisse gesorgt, darunter in diesem Jahr auch sehr viele Zweiräder. Wir bedanken uns für das rege Interesse an dieser Veranstaltung bei allen Old- und Youngtimerfreunden.


Großes Interesse bestand auch an unserem Fragespiel. Die richtige Antwort lautete: 30 Jahre. Eine Teilnahme an einer Oldtimerausfahrt [Tagesfahrt] der Landesgruppe Ostsee für 2 Personen mit dem eigenen Old- oder Youngtimer, wahlweise als Mitfahrer, einschließlich aller Kosten für Verpflegung haben gewonnen:

Torsten Michaelsen
Werner Böhm
Michael Schröfl


Wir gratulieren den Gewinnern und danken allen Oldtimerfreunden für ihre Teilnahme an dem Fragespiel!

Interessante Eindrücke dieser Veranstaltung vermitteln auch die folgenden Bilder:

 

 

DAVC Deutschlandtreffen 2017 

20. – 23. Juli  in Lübeck    

 
… im Herzen der Hanse … Das ist das Motto des Deutschlandtreffens 2017 für DAVC-Mitglieder. Als Keimzelle der Hanse gilt ein zwischen Hamburg und Lübeck 1241 geschlossenes Bündnis. In dieser Tradition verbunden, sind wir, die Landesgruppen Ostsee und Hanse, zurzeit intensiv mit der Organisation befaßt. Zentraler Ort und Ausgangspunkt für die beiden geplanten Ausfahrten ist ein Hotel am Rande der historischen Lübecker Altstadt. Die Teilnehmerzahl ist abhängig von der Hotelkapazität. Im Augenblick planen wir mit 100 Fahrzeugen.
Die erste Ausfahrt am Freitag führt uns nach Schwerin mit Besichtigung des Schlosses mit Stilelementen aus verschiedenen Epochen. Nach dem Mittagessen in der Orangerie geht es an die Ostsee. Ziel der zweiten Ausfahrt am Samstag ist Hamburg mit einer Barkassenfahrt durch den Hafen und die Speicherstadt.
Abgerundet wird der Aufenthalt im Norden durch eine Besichtigung der Lübecker Altstadt und durch abendliche Veranstaltungen an Orten mit besonderem Flair.  

Weitere Information enthält unser Flyer, der mit der CM 4 /2016 verteilt wird und zum Download zur Verfügung steht, ebenso wie der Anmeldebogen, mit dem die verbindliche Anmeldung vorgenommen werden kann.

Download Flyer

Download Anmeldebogen

                                                     Download Stadtplan

Hinweis: Für die Präsentation der Fahrzeuge steht uns der Lübecker Markt leider nicht zur Verfügung. Stattdessen findet die Fahrzeugpräsentation auf dem Koberg statt, ein ebenfalls mittelalterlicher Platz, umgeben von historischen Bauten, wie dem Heiligen-Geist-Hospital und der Jakobikirche.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

 

Oldtimertreffen und Teilemarkt 2017

 

Am Sonntag, dem 30. April 2017 von 9 bis 16 Uhr findet wieder das große Oldtimertreffen mit Teilemarkt in Lübeck-Blankensee auf dem Gelände des Ausbildungsparks statt.
Seit nunmehr 30 Jahren organisiert die Landesgruppe Ostsee im Deutschen Automobil-Veteranen-Club e.V. (DAVC) diese Veranstaltung, eine der größten dieser Art in Schleswig-Holstein. Sie ist seither aus Lübeck nicht mehr weg zu denken.
Der besondere Reiz dieser Veranstaltung besteht in der Mischung aus herausragenden Ausstellungsstücken, einem umfangreichen Teilemarkt und der großen Vielfalt verschiedenartiger Fahrzeuge, ob Oldtimer-Pkw, Motorräder, Traktoren oder Sonderfahrzeuge.

Große und kleine Oldtimerinteressierte, Old- und Youngtimerbesitzer sowie Teilehändler werden auch in diesem Jahr dafür sorgen, dass dieses Treffen sowohl für Experten als auch für Schaulustige ein Erlebnis wird.

Wie in den Vorjahren werden auch diesmal wieder über 5000 Besucher erwartet. Ob als Fahrer eines Old- oder Youngtimers oder als begeisterter Besucher historischer Fahrzeuge, alle sind herzlich willkommen.

Als Fundgrube für lange gesuchte Ersatzteile oder für Antiquarisches rund um das Oldtimer- und Sammlerhobby wird sich auch diesmal der reichhaltige Teilemarkt mit weit über 100, meist privaten, Anbietern erweisen.
Präsentationen von verschiedenen Handwerksarbeiten zur Fahrzeugrestaurierung sowie ein Angebot an Leistungen und Produkten unterschiedlicher Firmen zum Oldtimerhobby runden das besondere Erlebnis ab.


Bei diesem Familienereignis kommen auch die kleinen Gäste nicht zu kurz. So wird auch diesmal ein Karussell bereitstehen. Vielfältige Verpflegungsangebote sorgen darüber hinaus für beste Rahmenbedingungen.


Der Eintritt beträgt 5,00 € pro Person. Ausgenommen sind die Fahrer von Oldtimerfahrzeugen (30 Jahre und älter). Oldtimerbesitzer erhalten traditionell ein kleines Präsent. Kinder und Jugendliche bis zum Alter von 12 Jahren haben freien Eintritt. Das Parken ist wie immer kostenlos.

Willkommen sind insbesondere Fahrzeuge, die in diesem Jahr exakt 30 Jahre "jung" geworden sind oder noch werden. Für sie haben wir im Rahmen einer Sonderausstellung eine spezielle Fläche reserviert. Aus Anlaß des 30jährigen Jubiläums ist der Eintritt nicht nur für Fahrer von Oldtimern kostenlos, sondern auch für alle Mitfahrer dieser Fahrzeuge (Baujahr 1987).

Wir freuen uns auf Euren Besuch und auf die Gespräche am Infostand!


Für Teilemarkthändler steht ein Infoblatt mit Anmeldung zum Download bereit
Unseren Blankensee-Flyer können Sie hier einsehen

 

 

 

DAVC  7-Türme-Veteranen-Fahrt 2016

Ein traumhaftes Wetter, eine schöne Streckenführung durch den Naturpark Lauenburgische Seen und entlang der Elbuferstraße über Hitzacker und vorbei am Schloss Ludwigslust bis nach Spornitz am ersten Tag und zurück über die Wismarer Bucht an den Ostseestrand nach Travemünde. Beste Voraussetzungen für eine gelungene Veranstaltung.

Nicht zu vergessen die Wertungsprüfung mit Foto-Shooting vor der Kulisse des Schlosses in Ludwigslust.
Aber die Veranstaltung lebt im Wesentlichen von und mit den Teilnehmern und den anregenden Gesprächen unter sympathischen Oldtimerfreunden. Dies war zu spüren.

Wir danken allen Fahrern und Mitfahrern für die Teilnahme an dieser Veteranen-Rallye!

Auch in diesem Jahr war die Preisverleihung im Travemünder Brügmanngarten wieder ein gelungener Abschluß der 7-Türme-Veteranen-Fahrt 2016. Für alle Teilnehmer, die sich gerne noch einmal ihr Ergebnis ansehen möchten, haben wir die Ergebnisliste als pdf zum Download bereitgestellt.

Eine Zusammenstellung der schönsten Fotos ist in Vorbereitung und wird demnächst auf dieser Seite abgebildet.

Wir würden uns freuen, wenn der/die eine oder andere bei der nächsten Veranstaltung wieder mit dabei ist oder uns bei den regelmäßig stattfindenden Clubtreffen besucht.

Ihr / Euer Organisationsteam
 

 

Fotoimpressionen der DAVC 7-Türme-Veteranen-Fahrt 2016

 

 

Auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!

 

 

Oldtimertreffen und Teilemarkt 2016

 

In den vergangenen Jahren war der Zeitraum Ende April als traditioneller Termin für unser großes Oldtimertreffen mit Teilemarkt ein Garant für optimale Wetterbedingungen. Doch dieses Mal war alles anders. Temperaturen, die dem Gefrierpunkt näher waren als eine angenehme 18 Grad-Marke und dunkle Wolken, aus denen sich Hagelschauer entluden. Alles andere als gute Voraussetzungen für eine Oldtimerveranstaltung. Trotz der schlechten Wetterprognosen haben dennoch sehr viele Old- und Youngtimerfahrer sowie Besucher und Teilemarkthändler den Weg zum Ausbildungspark in Lübeck-Blankensee gefunden. Diesen Enthusiasten der Old- und Youngtimerszene gilt unser Dank und auch unser Respekt. Im nächsten Jahr kann das Wetter eigentlich nur besser werden ....

 

Von den Lübecker Nachrichten wurde in einem am 26. April 2016 erschienenen Bericht die Atmosphäre des Oldtimertreffens eingefangen:

Einige Eindrücke dieser Veranstaltung geben auch die folgenden Bilder wieder:

 

 

 

Oldtimertreffen und Teilemarkt 2016

 

Am Sonntag, dem 24. April 2016 von 9 bis 16 Uhr findet wieder das große Oldtimertreffen mit Teilemarkt in Lübeck-Blankensee auf dem Gelände des Ausbildungsparks statt.


Seit nunmehr 29 Jahren organisiert die Landesgruppe Ostsee im Deutschen Automobil-Veteranen-Club e.V. (DAVC) diese Veranstaltung, eine der größten dieser Art in Schleswig-Holstein. Sie ist seither aus Lübeck nicht mehr weg zu denken.
Der besondere Reiz dieser Veranstaltung besteht in der Mischung aus herausragenden Ausstellungsstücken, einem umfangreichen Teilemarkt und der großen Vielfalt verschiedenartiger Fahrzeuge, ob Oldtimer-Pkw, Motorräder, Traktoren oder Sonderfahrzeuge.

Große und kleine Oldtimerinteressierte, Old- und Youngtimerbesitzer sowie Teilehändler werden auch in diesem Jahr dafür sorgen, dass dieses Treffen sowohl für Experten als auch für Schaulustige ein Erlebnis wird.

Wie in den Vorjahren werden auch diesmal wieder über 5000 Besucher erwartet. Ob als Fahrer eines Old- oder Youngtimers oder als begeisterter Besucher historischer Fahrzeuge, alle sind herzlich willkommen.

Als Fundgrube für lange gesuchte Ersatzteile oder für Antiquarisches rund um das Oldtimer- und Sammlerhobby wird sich auch diesmal der reichhaltige Teilemarkt mit weit über 100, meist privaten, Anbietern erweisen.


Präsentationen von verschiedenen Handwerksarbeiten zur Fahrzeugrestaurierung sowie ein Angebot an Leistungen und Produkten unterschiedlicher Firmen zum Oldtimerhobby runden das besondere Erlebnis ab.
Bei diesem Familienereignis kommen auch die kleinen Gäste nicht zu kurz. So wird auch diesmal ein Karussell bereitstehen. Vielfältige Verpflegungsangebote sorgen darüber hinaus für beste Rahmenbedingungen.


Der Eintritt beträgt 5,00 € pro Person. Ausgenommen sind die Fahrer von Oldtimerfahrzeugen (30 Jahre und älter). Oldtimerbesitzer erhalten traditionell ein kleines Präsent. Kinder und Jugendliche bis zum Alter von 12 Jahren haben freien Eintritt. Das Parken ist wie immer kostenlos.


Auch in diesem Jahr werden wir wieder besondere Ausstellungsstücke präsentieren. Neben den Autos und Traktoren sollen auch die Motorräder nicht zu kurz kommen. Wenn die Japanische Motorradindustrie nicht Anfang der 60er Jahre begonnen hätte, ihre neuen, modernen Motorräder nach Europa zu exportieren, hätte sich die Motorradszene wahrscheinlich nicht so erfolgreich entwickelt.

Daher präsentieren wir in diesem Jahr unter dem Motto "Japanische Motorräder der 60er und 70er" diese Zweiräder der Teilnehmer auf einer besonderen Ausstellungsfläche.

Wir freuen uns auf Euren Besuch und auf die Gespräche am Infostand!

Unseren Blankensee-Flyer können Sie hier einsehen.


Für Teilemarkthändler steht ein Infoblatt mit Anmeldung zum Download bereit.

 

 

Ehrung unseres Mitgliedes Wolfgang Menzel

für seine besonderen Verdienste in der Landesgruppe Ostsee

 

 

Über einen Zeitraum von 20 Jahren hat Wolfgang Menzel eine Tagesausfahrt mit Oldtimern der Landesgruppe Ostsee für 30-40 Behinderte der Vorwerker Diakonie organisiert - siehe auch den nachstehenden Artikel. Darüber hinaus war Wolfgang Schriftführer in den ersten Jahren nach Gründung der Landesgruppe. Dieses besondere Engagement mit ausstrahlender Wirkung wurde durch Beschluß des Präsidiums des DAVC e.V. am 21. November 2015 mit der Verleihung der Ehrennadel gewürdigt. 


Die Ehrennadel wurde ihm im Rahmen der Monatsversammlung am 1. Dezember 2015 überreicht. Wolfgang war sichtlich gerührt und dankte auch den Mitgliedern, die ihre Fahrzeuge zur Freude der Behinderten für die Ausfahrt zur Verfügung gestellt haben.
 

 

 

 

Freude schenken - 20 Jahre Ausfahrt mit Behinderten

der Vorwerker Diakonie

 

Zu verdanken ist die Idee, mit behinderten Menschen eine Oldtimerausfahrt durchzuführen, Wolfgang Menzel. Entwickelt an einem Clubabend im Jahr 1994 wurde der Gedanke von Wolfgang sogleich in die Tat umgesetzt. Bei der Vorwerker Diakonie – damals noch Vorwerker Heime – fand die Idee großen Anklang.

Am 27. August 1995 war es soweit. Die Vorfreude auf die erste gemeinsame Ausfahrt wurde begleitet von einer Spannung sowohl bei den Clubmitgliedern als auch bei den Behinderten mit ihren Betreuern – war es doch für beide Seiten eine neue Erfahrung.

Mit 9 Oldtimerfahrzeugen und 25 Gästen führte der Weg nach Berlin – in Schleswig-Holstein. Für die Kaffeepause unterwegs hatten die Mitarbeiter der Vorwerker Diakonie gesorgt, während Wolfgang Menzel als Initiator und Organisator gemeinsam mit Erika Brockmann von der Landesgruppe Ostsee Bewegungsspiele wie Eierlaufen und Sackhüpfen für die behinderten Gäste veranstaltete.

Diese erste Ausfahrt hat bei allen Teilnehmern einen schönen und bewegenden, bleibenden Eindruck hinterlassen. Und zwar so nachhaltig, dass diese Ausfahrt mit Behinderten in 2015 nun schon zum 20sten Mal stattfinden wird. In den Vorjahren wurden immer wieder interessante Ziele angesteuert, so zum Beispiel der Besuch bei einer freiwilligen Feuerwehr und bei der Landespolizeischule in Eutin sowie eine Fahrt zum Wildpark Eekholt und in die Eulenspiegelstadt Mölln.

Das Ziel für 2015 steht noch nicht fest. Fest steht aber, dass sich die behinderten Bewohner der Vorwerker Diakonie wieder auf diese Ausfahrt freuen, am meisten diejenigen Mitfahrer, die bereits dabei waren. Teilweise haben sich sogar schon Fahrzeuggemeinschaften gebildet, da einige Clubmitglieder bereits mehrere dieser Fahrten mit ihren Oldtimern mitgemacht haben.