Sie sind hier: Landesgruppen / Allgäu / 76-79

 

 

 1976

   
Termine  
   
14. - 16. Mai 3. Automobil-Veteranen-Fahrt Oberallgäu
22. August Schloss Oberberg
26. September Salem - Museumsbesuch in Ailingen auf Einladung von B. Busch
9. Oktober Spanferkel-Essen im Schloss Rauhenzell
21. November Jahreshauptversammlung in Mindelheim Gasthaus Ochsen

3. Automobil-Veteranen-Fahrt Oberallgäu

Immenstadt-Oberstaufen-Lindenberg-Lindau-Meckatz-Immenstadt
Als Dank für die Helfer an der Oberallgäu Fahrt fand am 9. Oktober 1976 ein Spanferkel-Essen in Rauhenzell statt.


Jahresversammlung Landesgruppe Allgäu


Präsident Eckart Freiherr von Lerchenfeld

1. Vizepräsident - Dr. Giese

2. Vizepräsident - Jürgen Mayr

Schriftführer - Alfred Greiner

Schatzmeister - Jodok Krumbacher

2. Revisor - Robert Lämmle

 

 

 

 1977

   
Termine  
   
9. April April-Treffen mit Ausfahrt nach Gundelfingen ins Automuseum von Jürgen Mayr
16 - 24. April Große Oldtimer-Ausstellung in der Stadionhalle Memmingen
7. Mai Mai-Treffen mit Oldtimerausfahrt nach Krumbach
4. Dezember Hauptversammlung in Waltershofen Gasthaus Neubau

Große Oldtimer Ausstellung in der Stadionhalle Memmingen

Alle Mitglieder hatten zur großen Ausstellung zusammengehalten und somit konnten nicht nur 50 Autos präsentiert werden, sondern zusätzlich 20 Motorräder und Kutschen. Von der Schweiz bis Gundelfingen, sowie Markdorf bis Buchloe, von überall her wurden die Ausstellungsstücke nach Memmingen gebracht und dies bei Regen und Schnee. Solch eine Ausstellung übertraf die bisherigen nicht nur in der Größe, sondern auch in der Schönheit der Ausstellungsstücke. Dies war nicht nur am Besucherstrom zu bemerken. Ein Lehrer verlegte sogar den Zeichenunterricht in die Ausstellung. Eine Berufsschulklasse mit angehenden Kfz-Mechanikern studierte die Geschichte des Automobils an Ort und Stelle, vereinzelt allerdings zu handgreiflich. Das älteste Auto war ein Maurer-Union 1902 und ein Hochrad 1883. Als äußerst publikumswirksam erwies sich ein Zweirad neuerer Produktion: eine Goldwing Baujahr 1976, die zwischen den Oldtimer-Motorrädern platziert, besonders krass und deutlich den Unterschied zwischen Alt und Neu veranschaulichte. 

 

Clubtreffen auf der Egg 

OASVF =Open Air Steak-Vernichtungs Festival. 

Austragung des ersten clubinternen Wanderpokals mit der kürzesten Rallye der Welt.

 

 

 

 1978

   
Termine  
   
22. April Frühlingsausfahrt nach Ehingen mit Geschicklichkeitsprüfung
26. - 28, Mai DAVC Deutschlandtreffen in Hindelang
19. August Waldfest auf der Egg
8. Oktober Herbstfahrt ins Tannheimer Tal
4. - 5. November London-Brighton Run

DAVC - Deutschlandtreffen in Hindelang

Das Deutschlandtreffen war die Veteranenfahrt der Landesgruppe Allgäu. 105 alte Fahrzeuge aus ganz Deutschland kamen nach Hindelang, um über das Oberjoch bis in das reizvolle alte Städtchen Füssen zu fahren.

 

London-Brigthon Run

250 Teilnehmer aus aller Welt trafen sich in England (das jüngste Fahrzeug stammte aus dem Jahre 1904) zu einem Rundkurs von 51 Meilen, den die Teilnehmer zu bewältigen hatten. Die Mitglieder der LG Allgäu wollten dieses Spektakel hautnah miterleben. Von Stuttgart aus ging es mit dem Flugzeug nach London. Am Samstagmorgen bei Nacht und Nebel wurde der Start im Hydepark ab 8 Uhr gespannt verfolgt. Nachdem alle Teilnehmer gestartet waren ging es weiter in ein Automuseum und anschließend in die Stadt, um diese zu besichtigen. Am Sonntag wurde ein großer Flohmarkt besucht und der Rückflug in die Heimat erfolgte am Montag.

 

 

 

 1979

   
Termine  
   
13. Februar Faschingstreiben in Martinszell im Allgäu
17. Februar Jahreshauptversammlung in Ochsenhausen
28. April Ausstellung im Eisstadion Kaufbeuren
16. September Altenrhein/Schweiz - Ausfahrt zu unseren Clubmitgliedern in die Schweiz
20. Oktober Schloss Rauhenzell - Clubausfahrt

Eisstadion in Kaufbeuren - Ausstellung vom 28. April bis 6. Mai

 

Schloss Rauhenzell

Im Rittersaal unseres LG-Präsidenten Eckart Freiherr von Lerchenfeld trafen sich die Clubmitglieder um 13 Uhr. Unser großer Vorsitzender und seine Gattin hatten sich bereit erklärt, uns als Dank für die Ausstellung in Kaufbeuren im Schloss Asyl zu gewähren. Kaffee, Kuchen und einen kleinen Imbiss stellte wie immer die Landesgruppe.

"Zur Herbstausfahrt eines Oldtimerclubs kommt man selbstverständlich mit einem Oldtimer, klar? Wer keinen hat, wie ich, kann auch zu Fuß mit dem Kinderwagen anreisen, so wie ich."

 

Ausschreibungstext, Eckart Freiherr von Lerchenfeld